• Eine Notfallpraxis für Bergedorf?

  • Bessere Radverkehrsführung in der Nettelnburger Straße

  • Bezirksversammlung fordert zusätzlichen Gynäkologen für Neuallermöhe

  • Bezirksversammlung begrüßt Vertrag für Hamburg

  • Tätigkeitsbericht des Bezirksamtes vorgestellt

Nachrichten

01.12.
2016
Rathaus_lang

Eine Notfallpraxis für Bergedorf?

Die Bezirksversammlung Bergedorf hat am 24.11.2016 auf Antrag der SPD-Fraktion (Drucksache 20-1008) einstimmig beschlossen, eine Arbeitsgruppe für die Einrichtung einer Notfallpraxis im Bezirk einzusetzen. Hintergrund
03.11.
2016
Rathaus hinten klein

Bessere Radverkehrsführung in der Nettelnburger Straße

Auf Antrag der SPD-Fraktion hat die Bezirksversammlung Bergedorf am 27. Oktober 2016 einstimmig beschlossen, die Radverkehrsführung in der Nettelnburger Straße zu verbessern. Ein weiterer Antrag
04.10.
2016
BV_leer

Bezirksversammlung fordert zusätzlichen Gynäkologen für Neuallermöhe

Die Bezirksversammlung Bergedorf hat in ihrer Sitzung am 29.09.2016 auf Antrag der SPD-Fraktion einstimmig eine Sonderzulassung Gynäkologie für Neuallermöhe gefordert. Hintergrund ist die mangelnde ärztliche
25.07.
2016
Rathaus hinten klein

Bezirksversammlung begrüßt Vertrag für Hamburg

Die Bezirksversammlung Bergedorf hat in ihrer Sitzung am 21. Juli den Vertrag für Hamburg begrüßt. Diese Vereinbarung zwischen Hamburger Senat und den sieben Bezirken sieht

< Ältere Beiträge

„Im Zweifel für die Freiheit!“
Willy Brandt

ABGEORDNETE STELLEN SICH VOR