Hauni muss in Bergedorf bleiben!

Die Bezirksversammlung Bergedorf beschloss in ihrer Sitzung am 19. Mai einstimmig einen Antrag der Bergedorfer Koalition aus SPD, Grünen und...
Read More
Hauni muss in Bergedorf bleiben!

Nachhaltiges Mobilitätskonzept für die Vier- und Marschlande!

Die Bezirksversammlung Bergedorf hat in ihrer Sitzung am 31. März einen Antrag der Bergedorfer Koalition aus SPD, Grünen und FDP...
Read More
Nachhaltiges Mobilitätskonzept für die Vier- und Marschlande!

Fortsetzung der Februar-Bezirksversammlung

Am 24. Februar musste die digitale Bezirksversammlung abgebrochen werden, weil die Technik streikte. Eine Woche später, am 03. März, wurde...
Read More
Fortsetzung der Februar-Bezirksversammlung

Bezirksversammlung für Nahversorger im Gleisdreieck

Die Bezirksversammlung Bergedorf hat in ihrer digitalen Sitzung am 27. Januar auf Initiative der SPD-Fraktion einstimmig den Antrag der Bergedorfer...
Read More
Bezirksversammlung für Nahversorger im Gleisdreieck

Bezirksversammlung überreicht 1.000-Euro-Spende an Bergedorfer Tafel und Bergedorfer Engel!

Die Bezirksversammlung Bergedorf hat in Person ihres Vorsitzenden, Peter Gabriel (SPD), eine 1.000-Euro-Spende der Abgeordneten an die Bergedorfer Tafel und...
Read More
Bezirksversammlung überreicht 1.000-Euro-Spende an Bergedorfer Tafel und Bergedorfer Engel!

Ausschuss für Verkehr und Inneres

Alle Fragen, die mit der Verkehrsplanung zu tun haben, werden in diesem Ausschuss behandelt. Auch die innere Sicherheit ist hier angesiedelt.

Die SPD-Fraktion hat im Ausschuss für Verkehr und Inneres vier Mitglieder und zwei ständige Vertreter. Andreas Tilsner ist verkehrs- und innenpolitischer Sprecher.

Mitglieder

Baden, Sascha

Gasthuber, Paul Ole

Lütgens, Dieter

Petersen-Griem, Petra

Roßborg, Oliver

Tilsner, Andreas

3 Gedanken zu „Ausschuss für Verkehr und Inneres

  1. Guten Abend,

    Kurze Frage: Wie lange muss ich die Frechheiten der S-Bahn Hamburg auf der Strecke HH-Bergedorf noch ertragen?
    Es ist müssig alle Probleme zu berichten, im Moment fährt die S2 abends wieder nicht.
    Der Transport zwischen 16 und 1830 gleicht einem Viehtransport.
    Bitte um Info , wie es weiter gehen soll.

    Gruß Stefan Kählert

    1. Sehr geehrter Herr Kählert,

      die Situation bei der S-Bahn Hamburg ist leider ein Dauerthema, auf das die Bezirkspolitik nur geringen Einfluss hat. Die Deutsche Bahn ist als Betreiber sehr dickfellig. Anläßlich der zuletzt behaupteten Probleme wegen der Witterung hat die SPD-Fraktion für die nächste Bezirksversammlung am 29. November einen Antrag eingebracht, mit dem ein Vertreter der S-Bahn Hamburg in den Verkehrsausschuss eingeladen werden soll, um Auskunft zu geben, wie mehr Kundenfreundlichkeit erreicht werden kann.

      Mit freundlichen Grüßen

      Michael Schütze
      Fraktionsgeschäftsführer

  2. Guten Tag,
    Ich möchte gerne nochmals eine Tempo 30-Zone für den Neuengammer Hausdeich beantragen. An wen muss ich mich dafür wenden? Ich verstehe nicht, warum die Wünsche der Anwohner nicht Gehör finden. Es geht mir vor allem um die Sicherheit meiner Kinder z.B. auf dem Weg zur Schule oder wenn sie ihre Freunde nebenan besuchen möchten. Es sind keine Gehwege vorhanden! In einem Wohngebiet ist das für mich einfach unverständlich.

Schreibe einen Kommentar zu Webmaster Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.