Brigitte Michiels-Lein 2014 XX

Michiels-Lein, Brigitte

Ich bin 1948 in Hamburg geboren, verheiratet, habe zwei Töchter und drei Enkelkinder.
Seit 20 Jahren lebe ich in Lohbrügge. Diesem Stadtteil fühle ich mich sehr verbunden.

Als Vorsitzende der Seniorendelegiertenversammlung in Bergedorf setze ich mich für die Belange der älteren Generation ein. Viele Anregungen bekomme ich auch durch meine Arbeit im Vorstand unserer SPD- Arbeitsgemeinschaft 60plus. Es ist mir auch wichtig, junge Menschen zu unterstützen. Seit sechs Jahren arbeite ich für Mentor-die Leselernhelfer an der Stadtteilschule Bergedorf mit von der Schule ausgewählten Schülern, um deren Lese-und Sprachkompetenz zu fördern.

Seit 2011 bin ich Mitglied der Bezirksversammlung. Meine Arbeitsschwerpunkte werden in den kommenden fünf Jahren die Bereiche Kultur, Jugendhilfe und Umwelt sein.

Ein bedeutender Bestandteil meiner Arbeit ist die Kommunikation zu den verschiedenen Einrichtungen und Vereinigungen und – ganz wichtig für mich – das Gespräch mit den Bürgern. Anregungen, Wünsche, aber gerne auch Kritik, nehme ich mit in die entsprechenden Gremien.

Der Ausbau und Erhalt der Grünflächen, eine noch intensivere Vernetzung der Bergedorfer Kulturinstitutionen und die Förderung von Initiativen und ehrenamtlichen Helfern, die Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien und Flüchtlingsfamilien unterstützen- das werden u.a. Schwerpunkte meiner Arbeit in den drei Ausschüssen sein.

Kurzinformation und Kontakt:
Mitglied des Fraktionsvorstands, Fachsprecherin für Umwelt, Mitglied im Kultur-, Umwelt- und Jugendhilfeausschuss
Lohbrügge
E-Mail: brigitte.michiels-lein@spd-fraktion-bergedorf.de